Sonntagsbraten: Mit Chorizo gefüllte Hähnchenrouladen mit Kichererbsenmus

Erster Advent. Und ich im Winterwunderland. Zum Glück mit Hund (für die Sicherheit) und gut gefülltem Kühlschrank (gegen den Hunger) und funktionierendem Internet (für die Inspiration). So war die Gesellschaft heute zwar hauptsächlich stumm, dafür hatte sie aber vier Beine und hat ganz ohne Vorwurf zur Kenntnis genommen, dass ich mein Essen ganz für mich alleine haben möchte.

Hähnchenroulade mit Chorizofüllung

Hähnchenroulade mit Chorizo-Füllung und Kichererbsenmus

für 2 Personen

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 4 Scheiben Seranoschinken
  • 100 g Chorizo
  • 1 rote Paprika
  • 2 Schalotten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 1/2 cm)
  • 2 EL Butter
  • Olivenöl, Sherry-Essig
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 8 EL trockener Weißwein
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Limette

Für die Füllung die Chorizo, Paprika und 1 Schalotte grob hacken und mit 1/4 TL Chili, 1 TL Olivenöl und 3 EL Weißwein pürieren.

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen.

Die Hähnchenbrustfilets mit einem Nudelholz platt rollen und mit der Chorizopaste bestreichen. Auf etwas Klarsichtfolie 2 Scheiben Serranoschinken auslegen, so dass sie sich leicht überlappen. Die Hähnchenbrust drauf legen und mit Hilfe der Klarsichtfolie möglichst eng zusammen rollen. Mit dem zweiten Filet genauso verfahren.

Beide Rouladen aufs Rost geben und bei 180 ° C für ca. 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 1 Schalotte in feine Streifen schneiden und den Fenchel fein hacken. Kichererbsen waschen und abtropfen lassen.

In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Schalotte, etwas Sherryessig und 1 EL Zucker hinzugeben. Die Schalotte auf kleiner Flamme karamelisieren lassen.

Gleichzeitig in einem kleinem Topf etwas Öl erhitzen. Den Fenchel anschwitzen und die Kichererbsen zugeben. Etwas Sherryessig angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. In ca. 5 – 10 Minuten bei geschlossenem Deckel garen.

Die Kichererbsen in ein Püriergefäß geben – einige für die Deko zurück halten. Im heißen Topf 2 EL Butter schmelzen. Die Kichererbsen mit der Butter, 5 EL Weißwein und dem Saft 1/2 Limette pürieren. Mit Salz, Chili und/oder Pfeffer abschmecken.

 

 

5 Antworten zu “Sonntagsbraten: Mit Chorizo gefüllte Hähnchenrouladen mit Kichererbsenmus

  1. oh das sieht aber gut aus und klingt klasse.. da kann mein gefüllter winter-putebraten wohl einpacken.. (wintermenü kommt am 3. advent, gegessen gestern und heute und nächstes wochenende und unter der woche warhscheinlich auch – kann ja keiner alles auf einmal essen, außer an weihnachten ;))

    • Du meinst, ich muß jetzt 2 Wochen auf Details warten?? das ist aber gemein einen erst neugierig zu machen und dann hinzuhalten… Details bitte :-)

      • Füllung aus Walnuss, getr. Pflaumen und Apfel mit „Herzoginkartoffeln“ aus Möhren statt Kartoffeln für Low Carb und so ;)
        Heute gab es die Vorspeise: Quark-Kräuter-Soufflee und den kalorienarmen Bratapfel wollt ich eigentlich heute Nachmittag machen, war aber bis eben im Kino – Cloud Atlas: große Empfehlung!

        • Cloud Atlas will ich auch noch unbedingt sehen. der ist bestimmt super!

          Yummie! Quark-Kräuter-Soufflee… *träum*

          • japp ist bombe – aber dauert geschlagene .. 16:20 bis 19:50 mit 10 Minuten Pause, rechne selber :D und du brauchst nicht nur zeit, sondern auch konzentration.. der fordert verständnis und wenn man durchblickt wasmit wem wie und warum zusammenhängt ist er echt gut. wer nicht durchblickt findet ihn wohl einfach nur ganz gut gemacht aber voll anstrengend. also lieber nachmittagsvorstellung als nach nem langen tag abends.

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s