Grasgrün – oder: Das Rezept für die perfekte Brokkolisuppe

Manchmal muss man Dinge doppelt sagen. Oder auch dreifach. Weil es Dinge gibt, die man einfach nicht oft genug sagen kann. Wie z.B. Brokkolisuppe. Ich habe davon gelesen bei Werner von cucinaepiu. Der wiederum hat davon bei Claudia von fool for food gelesen. Die wiederum hat das Rezept von Gordon Ramsay.

Jetzt könnte man denken, über Brokkolisuppe ist alles gesagt worden. Aber ich finde, manchmal muss man Dinge doppelt sagen. Und dreifach. Und wenn es besonders gut ist, kann man es ruhig auch nochmal wiederholen. Daher möchte ich heute sagen: Brokkolisuppe. Diese Suppe ist ein Traum. Grasgrün und wunderbar cremig. Und dabei kommt sie komplett ohne Sahne, Milch oder Butter aus. Lediglich ein paar Tropfen Olivenöl verfeinern sie zum Schluß. Ein Traum, der in 15 Minuten auf dem Tisch steht. Auf den Brokkoli, fertig, los!

Brokkoli-Suppe_20130119 (1)

Brokkolisuppe

für 4 Portionen als Vorspeise

  • 1 Kopf Brokkoli
  • Wasser
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft zum abschmecken
  • etwas Olivenöl zum garnieren

Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Stiele fein hacken. Alles mit 2 TL Salz in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und in 5 – 10 Minuten garen. Das Wasser abgießen aber auffangen. Brokkoli mit der Hälfte des Kochwassers in einen Mixer geben und alles pürieren. Ggfs. mehr von dem Kochwasser dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die angerichteten Teller mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bei mir gab es noch eine Einlage aus Mandelblättchen und Parmesan dazu. Werner, Claudia und Gordon nehmen Walnüsse und Ziegenkäse.

>>> Aller guten Dinge sind 3 2:

  1. Dieses tolle, leichte Prinzip der Suppenherstellung lässt sich im Übrigen wunderbar übertragen, wie diese Wirsingsuppe zeigt.
  2. Und die Suppe bildet nicht die Grenze der Übertragungsfähigkeit, auch Erbsenpüree wird auf diese Weise zu einem besonderen Genuss.

3 Antworten zu “Grasgrün – oder: Das Rezept für die perfekte Brokkolisuppe

  1. Brokkoli Suppe schmeckt richtig lecker, das Rezept hier habe ich zwar nicht ausprobiert, aber Brokkoli Creme Suppe habe ich schon oft selber gemacht. Kann ich nur Empfehlen :)

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s