Hallo Frühling. Also ich wär dann soweit. Und Du so? – Grüner Salat mit karamellisierten Pflaumen

Lieber Frühling,

wie geht es Dir? Wie war Dein Urlaub – ich hoffe Du bist gut erholt und freust Dich auf Deine Rückkehr?

Ich hatte viel Spaß mit Deinen Brüdern, Herbst und Winter. Der Herbst war toll – sonnig und bunt. Ganz so, wie man sich das wünscht. Der Winter war wechselhaft und launisch, fast wie der April. Mal war es warm, ein andermal eisekalt. Zwischendurch gab es Schnee. Das hat mir sehr gefallen – die ganze Welt in Zucker getaucht.

Aber weißt Du was? Langsam vermisse ich Dich. Ich bin bereit für erstes Grün, für zarte Knospen und Sonnenstrahlen. Ich kann mir gut vorstellen, meine Winterjacke wieder in den Schrank zu hängen und vielleicht auch den Stiefeln wieder mal ein wenig Ruhe zu gönnen.

Wie wär’s denn? Hast Du nicht auch Lust, mal wieder was gemeinsam zu unternehmen?

Viele liebe Grüße, N.

P.S.: Schau mal – sogar auf meinem Teller sieht es schon nach Frühling aus. Da kannst Du doch gar nicht mehr anders, als Dich schnell auf den Weg machen, oder?

Grüner Salat mit karamellisierten Pflaumen

Grüner Salat mit karamellisierten Pflaumen

für 3-4 Personen als Beilage

  • 200 g gemischter Blattsalat (z.B. Spinat, Ruccola, roter Mangold)
  • 1 Hand voll Pinienkerne
  • 6 Pflaumen
  • 1 EL Pflaumensaft
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zucker
  • Chili
  • Parmesan
  • neutrales Pflanzenöl zum anbraten

Den Salat waschen und trocknen. Die Pflaumen in Spalten scheiben (bei mir sind es 16tel). In einer Pfanne ohne Öl die Pinienkerne anrösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der Pfanne etwas neutrales Pflanzenöl erhitzen. Darin die Pflaumenspalten anbraten und mit etwas Chili würzen. Den Zucker mit in die Pfanne geben und karamellisieren lassen. Die Pfanne an die Seite nehmen und die Pflaumen etwas abkühlen lassen.

Für das Dressing Pflaumensaft, Balsamico-Essig und Olivenöl mischen. Wer mag gibt noch Salz und Pfeffer hinzu – aber dieser Salat kommt auch ganz ohne aus.

Dressing und Pinienkerne zum Salat geben und gut vermischen. Vorsichtig die Pflaumenspalten unterheben. Zusammen mit ein paar Parmesanhobeln anrichten.

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s