Weiß wie Schnee – oder Südseeträume: Kokos Panna Cotta

Ich war ja sehr lange sehr glücklich mit dem Schnee. Wenn andere schon gemault haben und den Frühling herbeigesehnt, bin ich noch wie ein junges Reh durch das weiße Glück gehüpft. Schnee ist toll oder? Wie er das Licht verändert, wie er die Geräusche verändert, wie er die Welt verändert. Wie gesagt, ich war sehr lange sehr glücklich mit dem Schnee.

Aber dann kam ein kleiner Ausblick auf den Frühling, es wurde warm und heller, die Vögel fingen an früher zu zwitschern… Und dann, dann kam der Winter zurück?!! Jetzt echt?

Kokos-Panna-Cotta mit Haferflockenplätzchen

Kokos-Panna-Cotta

von: Genuss Akademie, Frankfurt

träumt 4 Personen in die Südsee

  • 500 ml Kokosmilch
  • 4 St Blatt Gelatine oder 1/2 – 2/3 Pck Sofort-Gelatine
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Limette
  • evtl. Kekse oder Amerettini zum garnieren

Als ich das Rezept das erste Mal nachgekocht habe, habe ich im Supermarkt neben der Blattgelatine die Sofort-Gelatine entdeckt. Kein Einweichen, einfach einstreuen – wir waren sofort per Du. Ich habe das Rezept also nie mit Blattgelatine ausprobiert, auch wenn das Ursprungsrezept danach verlangte.

Kokosmilch mit Zucker und Limettensaft erhitzen. Blattgelatine einrühren und in kleine Gläser oder Dessertschalen füllen. Kühl stellen. Pur genießen oder für den Crunch mit Keksen (bei mir waren es Haferflocken-Plätzchen aber auch Amarettini sind toll) garnieren.

>>> 3 Dinge, die ich beim zubereiten gelernt habe

  1. Achtet auf die Kokosmilch, die ihr kauft – die günstige hat einen Kokosanteil von 40 % und schmeckt entsprechend. Ich habe gute Ergebnisse mit Kokosanteilen von 60 – 80% erzielt.
  2. Nein, es geht nicht ohne den Limettensaft. Lässt man den Weg, dann schmeckt es irgendwie halb so spannend, halb so toll, halb so ausgewogen. Dem Rezept fehlt dann die Tiefe. Dafür kann man auch gerne mehr verwenden oder etwas Limettenabrieb mit ins Rezept geben.
  3. Wie viel Gelatine auf wie viel Flüssigkeit verwendet werden kann, steht auf dem Päckchen. Ich nehme lieber etwas weniger Gelatinepulver, damit die Konsistenz etwas flüssiger und cremiger bleibt.

8 Antworten zu “Weiß wie Schnee – oder Südseeträume: Kokos Panna Cotta

    • das wäre toll, wenn Du mir dann das Ergebnis mitteilst und wie viel Agar Agar man braucht – dann könnte ich das im Rezept für die anderen Vegetarier ergänzen

    • Ja dann wär ich auch dabei!! Habe noch nie Agar Agar probiert, weil ich kaum solche „gelierten“ Desserts im Repertoire habe und Gelantine ja nicht verwende… Wenn es aber so fein aussieht und klingt und vor allem KOKOS dabei ist… wäre es mal einen Versuch wert :D
      Guten Wochenstart!!

  1. Super Idee, werde ich demnächst mal ausprobieren! Kokosmilch kann man auch ganz einfach selbst machen: für ~250g: 300g kochendes Wasser, 60g Kokosflocken in einen Mixer geben und mixen, danach durch einen Nussbeutel oder Käsetuch abseihen. So kann man den Kokos- und Fettanteil selbst bestimmen. Wenn man sie stehenlässt, wird das Kokosöl allerdings fest, genauso wie in der gekauften Kokosmilch, muss man dann kurz erwärmen und unterrühren^^ Welche Marke benutzt du denn?

    • ich habe leider keine Dose mehr da – aber ich bekomme die im REWE, ist dann relative teuer. 80% Kokos, 20% Wasser… ich schau beim nächsten Mal nach der Marke :-)

    • Hi – habe jetzt gerade auch gute Erfahrungen mit der Real-Eigenmarke gemacht. 70% Kokosmilch und der Rest nur Wasser, keine E-Nummern oder Verdickungsmittel drin.

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s