Wenn der Postmann 2 mal klingelt: Mürbeteigplätzchen mit Mohn, weißer Schokolade und Zitrone

Mein Postbote klingelt oft 2 mal. 2 mal die Woche.

Mein Postbote ist ein ganz besonderer.

Mein Postbote ist unermüdlich, stark und stets freundlich. In besonders schlimmen Wochen (für ihn) erklimmt er die unendlichen Stufen bis zu meiner Burgkemenate 4 Mal. Ohne sich von 5-Pakete-auf-einmal-Lieferungen oder 25-kg-Paketen einschüchtern zu lassen. Für mich sind das gute Wochen. Dann bringt er mir neue Lieblingskleidung, Zutaten aus fernen Ländern (sprich: dem Internet), Nützliches, das mir zu schwer war, um es selbst in den vierten Stock zu tragen.

Da war es lange an der Zeit, mal danke zu sagen. In meinem Fall habe ich dafür wunderbar buttrige Mohnplätzchen bemüht. Und zwar solche, die mit weißer Schokolade und etwas Zitrone/Amchur wahre Süchtigmacher sind.

Danke, lieber Postbote.

Mohnplätzchen mit weißer Schokolade und Zitrone

Postboten-Dank oder:

Mürbeteigplätzchen mit Mohn, weißer Schokolade und Zitrone

für ca. 45 Stück

  • 125 g Butter
  • 75 g weiße Schokolade
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Msp. gemahlene Zitronenschale (alternativ: Zitronenabrieb)
  • 3 EL Mohn (= 15 g)
  • 3 TL Amchur (= 15 g, alternativ: 1-2 TL Zitronensaft, nach Geschmack)

Die weiße Schokolade grob hacken.

Die Butter auf kleiner Flamme bräunen. Vom Herd nehmen und die weiße Schokolade darin schmelzen. Amchur mit etwas Wasser glatt rühren und mit der Schokolade verrühren. Dann Ei, Salz, Mehl, Zucker, Mohn und Zitronenschale zugeben und nach und nach alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Backofen auf 200° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig noch mal durchkneten (er ist im Kühlschrank sehr fest geworden) und etwa 3-4 mm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ausstechen. Alternativ zu einer Rolle rollen und mit dem Messer entsprechende Scheiben abschneiden. Plätzchen bei 200° C für ca 10-12 Minuten backen. Dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Advertisements

3 Antworten zu “Wenn der Postmann 2 mal klingelt: Mürbeteigplätzchen mit Mohn, weißer Schokolade und Zitrone

  1. Da wär ich auch gern Postbotin!!! In deinen Keksen stecken gleich drei Lieblingszutaten… mmmh! Besonders toll find ich die Form, wo kriegt man denn so tolle Danke-Keks-Ausstecher-Stempel her? Meine Liebe, ich wünsch dir einen wunderbaren Wochenstart!

    • Hi meine Liebe, die Form bekommst Du hier: http://amzn.to/13FwY9v

      aber ob Du wirklich bei mir Postbotin sein willst, bezweifel ich… 4. Stock, ohne Aufzug und ich bestelle was immer geht per Post. Allerdings würdest Du Dir das Fitness-Studio sparen ;-)

      Happy Monday in einer geteilten Woche :-)

      • Ach so ein bisschen Treppensteigen nehme ich gern in Kauf, wenn ich dafür KEKSE bekomme… :D
        Danke für den Link, oh man ich muss das glaube ich sofort bestellen… ^^

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s