Kehrmaschine und Frühstücksei: Omelette-Muffins mit Tomate und Spargel

Ein guter Tag startet für mich oft mit der Kehrmaschine vorm Haus.

Dann liege ich noch im Bett und das leise, regelmäßige *fffft*fffft* der Bürsten sagt mir schon beim Aufwachen, dass der Tag noch jung ist. Das ist die Zeit des Tages, zu der ich Pläne schmiede – für das Leben und den Tag und auch ganz so im Allgemeinen.

Obwohl ich eine der wenigen bin, die nicht in den Genuss des Brückentags kommt, ist heute genau so ein Tag. Einer, an dem alles möglich scheint. Einer, an dem man die Welt neu erfinden will. So einer, an dem ich denke, heute schließe ich alle Projekte weit vor der Deadline ab. ;-)

Was immer Ihr heute macht und wo immer Ihr seid, ich wünsche Euch einen fabelhaften Tag. Ich würde so weit gehen und es mit Amélie halten. Aber von orange-farbenen Sommertagen müssen wir wohl noch ein wenig Träumen.

Aus meiner tiefsten Seele zieht mit Nasenflügelbeben ein ungeheurer Appetit nach Frühstück und nach Leben. (Joachim Ringelnatz)

im Ofen gebackenes Ei

Omelette-Muffins [Frühstückseier im Ofen gebacken] – zum zweiten

Frühaufsteher-Frühstück für 2 als Beilage oder für 1 ganz allein

  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • etwas mehr als 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL frische, gehackte Kräuter – hier: Petersilie
  • Gemüse nach Geschmack – hier: 2 Datteltomaten, 2 Stangen grüner Spargel
  • Olivenöl

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. 2 kleine Backförmchen mit Olivenöl auspinseln.

Eier, Parmesan, Salz, Pfeffer und Kräuter miteinander verquirlen. Gemüse grob würfeln. Eimischung und Gemüse in die Förmchen geben und diese auf ein Backblech im Ofen stellen. [Anmerkung für Morgens-noch-nicht-planen-Könner: Jetzt ist Zeit für die morgendliche Routine im Bad. ]

Nach ca. 20 – 23 Minuten bei 180 ° C im Ofen, ist das Ei gestockt und der Omelette-Muffin hat eine schöne Haube bekommen. Aus optischen Gründen am besten direkt aus dem Ofen servieren, da die Haube sonst in der Kälte wieder zusammenfällt.

>>> so ähnlich: Low Carb-Muffins aus Ei im Lauch-/Bacon-Nest

Advertisements

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s