How to Cook Your Life. Glasnudelsalat mit Garnelen

Im Film „How to cook your life“ heißt es,

wenn Du Möhren schneidest, dann schneide Möhren.

Das hört sich simpel an und ist (für mich) gar nicht so einfach. Mein Kopf rattert ständig und droht manchmal vor Fragen überzuschäumen: was ist noch zu tun, wie löse ich Problem xy, was für ein Wetter wird morgen, ziehe ich die helle oder die dunkle Jacke an, wohin fahre ich in Urlaub, was koche ich morgen/übermorgen/nächste Woche… (beliebig fortsetzbar)

Kochen kann für mich dann Mittel zum Zweck sein, die Gedanken zu ordnen und abzuschalten. Meine Abschalt-Routine nach langen Tagen, nach doofen Tagen, an aufregenden Tagen und an schönen Tagen. Dann schneide ich Möhren begleitet von all meinen Fragen – und am Ende schneide ich nur noch Möhren.

Das schöne an diesem Salat hier ist, er beginnt quasi mit Möhren schneiden. Erst in 5 cm Stücke. Dann in feine Scheiben, längs. Danach in Streifen. Hat man das erledigt, ist man bereit für in Butter geschwenkte Garnelen mit Ingwer und Knoblauch und ein wenig Chili, für ein simples und genauso gutes Soyasaucen-Limetten-Dressing mit süss-sauer-feuriger Tabasconote. Den Crunch von frisch gerösteten Cashewkernen. Und natürlich für das kleine Gefühl von Asien-Urlaub hinterher.

Glasnudelsalat mit Garnelen

Glasnudelsalat mit Garnelen

inspiriert von meinem meist-benutzten Kochbuch: VEGETARISCH! Das goldene von GU

für 3 – 4 Asienliebhaber

  • 150 g Glasnudeln
  • 2 junge Möhren
  • 300 g frischer junger Blattspinat
  • 2 EL Cashewkerne (im Originalrezept: Erdnusskerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1 eingelegte Chilischote
  • 1 EL Butterschmalz
  • 7-8 EL Sojasauce
  • 4 EL Limettensaft (für mich: Balsamico bianco)
  • 1/2 TL Tabasco (im Originalrezept: 2 TL Sambal Oelek)
  • Salz, Pfeffer

Im Wasserkocher Wasser kochen. Die Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen, ca 8 Minuten gar ziehen lassen.

Die Möhren putzen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Diese halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden. Dann in Streifen schneiden.

Die Glasnudeln abgießen und kalt abschrecken. Zur Seite stellen.

Knoblauch, Ingwer und Chili sehr fein hacken. Garnelen waschen und ggfs. schälen sowie den Darm entfernen. Den Spinat waschen und verlesen.

Einen großen Topf mit Wasser und 1-2 TL Salz aufsetzen und zum kochen bringen. Den Spinat 1 Minute im kochenden Wasser blanchieren, dann abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl goldgelb rösten. Zur Seite stellen.

In der Pfanne etwas Butterschmalz schmelzen. Darin die Möhren und Garnelen zusammen mit Knoblauch, Ingwer und Chili ca 5 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Glasnudeln auf ein Brett geben und einige, wenige Male zerschneiden, so dass etwa 5-7 cm lange Stücke entstehen.

6 EL Sojasauce, Limettensaft bzw. Balsamico bianco und Tabasco abmessen.

Spinat, Glasnudeln, Cashewkerne und Dressing in die Pfanne zu den Garnelen und Möhren geben. Umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack auch noch mehr Sojasauce oder Tabasco dazu geben.

IMG_2415-2

PS: mir schmeckt der Salat am besten lauwarm, auf keinen Fall Kühlschrank-kalt. Auch ohne Garnelen als vegetarische Variante super lecker oder ergänzt mit (ebenfalls in dünne Streifen geschnittenen) Kaiserschoten und Schalotten.

6 Antworten zu “How to Cook Your Life. Glasnudelsalat mit Garnelen

  1. Wie schaffst du es,dass die Glasnudeln nicht „matschig“werden? Bestimmte Marke zu empfehlen?:-) Der Salat sieht nach einem Gaumenschmaus aus:-)

    • ich habe meine im Asialaden gekauft.

      Mit matschigen Glasnudeln hatte ich noch nie Probleme. Im Zweifelsfall nur ganz kurz (3-4) im Wasser liegen lassen und dann kalt abschrecken.

      Ich achte immer darauf, dass die Glasnudeln nur aus Sojabohnen/Mungobohnen und Wasser hergestellt sind – vielleicht ist das auch der Trick? Schau mal auf die Inhaltsangaben, manchmal ist noch anderer Kram mit drin…

  2. Der Salat sieht lecker aus. ich liebe Glasnudelsalat und probiere gerne verschiedene Rezepte aus. Nur ist Kochen und backen für mich gerade die Zeit, wo ich hypnotisiert alle Zutaten zusammenmische während ich über andere Dinge nachdenke:)

Setz dem Artikel ein Sahnehäubchen auf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s